SEODas Social Web hat der Pressemitteilung neues Leben eingehaucht, denn die Mitteilungen an sich können interaktiv, vielfältiger und interessanter gestaltet werden und zudem neue Zielgruppen erreicht werden. Die treibende Kraft hinter dieser Wiedergeburt der Pressemitteilung als “Social Media Release” ist die Suchmaschinen-optimierung (SMO oder SEO). Mit SMO Keywords, Tags, Links und ins Auge springenden multi-medialen Inhalten ziehen Social Media Releases Zielgruppen an und spielen daher eine wichtige Rolle bei der Generierung von Website-Traffic. Diese Releases richten sich natürlich an die Presse, aber auch an jeden mit Interesse für das jeweilige Thema, das Unternehmen, das Produkt oder die Industrie: Journalisten, Analysten, Verbraucher, Vertriebspartner, Wettbewerber und potenzielle Mitarbeiter. Social Media Releases haben das Potenzial präziser, lese(r)freundlicher zu sein, sind einfacher zu tweeten oder auf anderen sozialen Netzwerken zu teilen – während eingebaute Links jedem Leser zudem das notwendige Maß an relevantem Hintergrundwissen liefern.

Eine gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit sowie allgemeine Textkompetenz sind nach wie vor wesentlich für eine effektive Pressemitteilung – aber der Produktionsprozess hat sich in Zeiten von SMO, Content Marketing und sozialen Medien verändert. Hier sind 10 Tipps, die Ihnen helfen sollen, zu Ihre Pressemitteilungen zu optimieren.

1. Keywords First!

Mit Tools wie Google AdWordsGoogle InstantKeywordDiscovery.com oder Wordtracker können Sie die List an relevanten Keywords identifizieren, die am geeignetsten ihr Ranking in Suchergebnissen positiv zu beeinflussen. Legen Sie eine “Keyword Bible” an und überprüfen und aktualisieren Sie die benutzten Keywords konstant.

2. Kommunizieren Sie in der “richtigen” Sprache

Benutzen Sie genau die Keywords, die auch von Ihrer Zielgruppe verwendet werden – diese müssen nicht unbedingt den Begriffen und Definitionen entsprechen, mit denen Sie firmenintern hantieren. Wenn Sie sich selbst “Weingut” nennen, Ihre Kunden aber primär das Wort “Kellerei” benutzen, verlieren Sie möglicherweise Klicks und damit Aufträge. Und, vermeiden Sie Schlag- und Modewörter aber auch Fachbegriffe.

3. Kommen Sie zum Punkt

“Content is King” – Auch in den Zeiten von SMO. Schreiben Sie in einer klaren, prägnanten und glaubhaften Weise. Für einen eleganten und gleichzeitig effektiven Erzählstil, sollten Sie während des Schreibens nie Ihre Keywords vergessen – bedenken Sie aber, in einer 400-Wörter-Mitteilung nur um die drei bis maximal fünf Keywords zu verwenden.

4. Maximieren Sie das Potenzial in Ihren Überschriften 

Halten Sie Ihre Titel-, Schlagzeilen sowie alle anderen Überschriften kurz, prägnant und relevant. Suchmaschinen lesen von links nach rechts, von oben nach unten und haben ein voreingestelltes Maximum von 100 Zeichen für Überschriften – stellen Sie also sicher, dass Sie Keywords unter die ersten 65 bis 100 Zeichen Ihrer Überschrift mischen.

5. Schreiben Sie in mundgerechten Häppchen

Eine optimierte Mitteilung ist schnell und einfach mit anderen zu teilen – je höher die Anzahl der eingehenden Links ist, desto höher die Wahrscheinlichkeit auch einen höheren Rang in Suchergebnissen zu erzielen. Vergessen Sie also nie die Teilbarkeit – Shareability – Ihres Contents. Servieren Sie Ihre inhaltlichen “Häppchen” mit nicht mehr als 140 Zeichen, damit das Retweeten Ihres Content einfach bleibt. Bei Kernaussagen sollten Sie sich auf maximal 120 Zeichen beschränken, um zu vermeiden, dass durch Textanpassungen der Re-Tweets Ihre Aussagen an Kraft verlieren.

6. Verwenden Sie Hyperlinks

Seien Sie sich Ihrer Zielsetzung immer bewusst: die News zu verbreiten, den Web Traffic zu erhöhen sowie zu einem verbesserten Verständnis Ihrer bestehenden und potentiellen Kunden zu kommen. Anker-Texte – also Keywords mit Hyperlinks – leiten Ihre Leser zu Webseiten wo weitere Unternehmens- oder Produktinformationen abgerufen, ein Podcast, Videocast oder ein Weissbuch heruntergeladen werden können oder man sich für ein Webinar registrieren oder eine Produktdemonstration vereinbaren kann.

7. Weniger ist mehr 

Wenn Sie zu viele Keywords oder Anker-Texte verwenden, laufen Sie Gefahr Leser und Suchmaschinen zu verwirren. Verwenden Sie also niemals mehr als fünf Keywords in Ihren Social Media Releases. Dasselbe gilt für Hyperlinks – verwenden Sie nicht mehr als zwei oder drei Links in einem Release mit 400 Wörtern. So stellen Sie sicher, dass die einzelnen Links auch die gewünschte Wirkung erzielen. Stellen Sie zudem sicher, dass die Mitteilungen an sich auch eine längere Lebensdauer haben und die Mitteilungen selber oder die multimedialen Inhalte nicht nach kurzer Zeit wieder deaktiviert werden – dann verlieren diese Mitteilungen ihren SEO Status.

Mit SEO Webseiten wie news.cision.com können Sie Ihre Releases auch mit “Tags” versehen, damit Suchmaschinen dann Ihre Inhalte auch leichter finden.

8. Verlinken Sie relevante Webseiten

Sie müssen nur einmal zu Ihrer eigenen Homepage verlinken – benutzen Sie weitere Hyperlinks in Ihrer Mitteilung um Ihre Leser zu anderen – vielleicht relevanteren – Webseiten zu leiten und erhöhen Sie so den Traffic auch auf diesen Webseiten.

9. Verwenden Sie multimediale Inhalte

Cisions news.cision.com und andere SEO Webseiten machen das Arbeiten mit multimedialen Inhalten zum Kinderspiel. Fügen Sie Videos, Fotografien, Grafiken, Podcasts und weitere Links beim Posten Ihrer Mitteilung an einen SEO Verteildienst hinzu. Im Ergebnis werden Sie mehr Klicks bekommen und Ihre Videos und Bilder werden zudem von Suchmaschinen indexiert.

10. Posten Sie Ihre Mitteilung auf einer SEO Webseite

Cision kann die SEO Performance Ihrer Mitteilungen durch einen erhöhten Traffic zu Ihrer Webseite steigern, da news.cision.com mehr Unique Visitors pro Monat hat als die meisten Unternehmenswebseiten. Zudem ist dieser Service kosteneffizient, flexibel und benutzerfreundlich und zusätzlich zu Ihren SEO-bezogenen Aktivitäten, können Sie Ihre Nachrichten auch über Wire Services und soziale Medien wie FacebookTwitterPinterestXING und andere verteilen.

SEO/SMO hat die Technik und Methodik des Schreibens von Pressemitteilungen nachhaltig – wenn auch nicht komplett – verändert. Eine prägnante, direkte und das Engagement fördernde Erzählweise ist wichtiger als je zuvor. Verbinden Sie die Grundlagen des Schreibens von Mitteilungen mit den Tipps in diesem Post, um die ‘Findbarkeit’ und Sichtbarkeit Ihrer Inhalte sowie Web Traffic und damit letztlich Ihre Chance auf Erfolg zu erhöhen.

About Falk Rehkopf

Ehem. Geschäftsführer Cision Germany GmbH