Bedienungsanleitung “Pråktököm” – Wie baue ich ein erfolgreiches Praktikum?

Bedienungsanleitung "Pråktököm" - Wie baue ich ein erfolgreiches Praktikum?

Was braucht man für ein erfolgreiches Praktikum? Welche Elemente müssen wie eingesetzt werden, damit am Ende der Aufstieg auf die nächste Stufe gelingt? Leonie Heizmann, selbst erfolgreiche Praktikantin bei Cision, hat dazu die Anleitung.

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben sich für unser Erfolgsmodell Pråktököm entschieden. Viel Spaß und Erfolg beim Aufbau!

Packungsinhalt:

1x Modul Praktikant
1x Modul verantwortungsbewusster Mentor
1x Standbein Fachwissen
2x Fixierung Selbstbewusstsein
10x Schrauben Motivation
5x Lack Wissensdurst
2x Leisten Dress Code
8x Nägel Einsicht

Werkzeuge:

1x Kommunikations-Schraubendreher
1x Disziplin-Hammer
1x Humor-Schlüssel

Das Fundament – mit dem Mentor auf einer Ebene

Für den sicheren Aufbau von Pråktököm benötigen Sie zunächst einen stabilen Untergrund. Breiten Sie dazu die Module Praktikant und verantwortungsbewusster Mentor aus. Achten Sie darauf, dass Sie sich auf einer Ebene befinden. Da das im Bausatz enthaltene Modul Mentor ‘Gilgönbåch und Måyer‘ bereits sehr erprobt ist, sollte dies jedoch reibungslos verlaufen. Fixiert werden die zwei Teilstücke mit dem mitgebrachten Selbstbewusstsein.

Schritt 1 – Kommunikation ist alles

Um Schritt 1 fertigstellen zu können, bedarf es zunächst des Standbeins Fachwissen, das mit Hilfe von 5 Schrauben Motivation befestigt wird. Der Kommunikations-Schraubendreher hilft Ihnen, die zwei Werkstücke langfristig zu verbinden. Kommunizieren Sie dazu regelmäßig mit dem Modul Mentor, besonders in Form von Fragen und Informationen über Ihren Fortschritt. Sollte Ihnen beim Aufbau ein Fehler unterlaufen, beheben Sie diesen einfach. Behilflich ist Ihnen dabei der Humor-Schlüssel. Die Bauteile sollten Sie dann mit dem Disziplin-Hammer und ein paar zusätzlichen Nägeln Einsicht zusammenfügen.

Schritt 2 – Einfinden ins Team

Schritt 2 besteht aus Teamfähigkeit und weiteren 5 Schrauben Motivation. Sie werden baugleich wie Schritt 1 konstruiert und festgehalten. Drehen Sie auch hier mit Hilfe des Kommunikations-Schraubendrehers die lockeren Elemente fest. Bedenken Sie dabei, dass aufgrund der gewonnenen Routine die Anforderungen an dieses Bauteil höher sind als in Schritt 1. Wenn Sie sich allerdings an die Bauanleitung halten, sollte dies in keinem Fall ein Problem darstellen.

Aufsatz Mehrwert – Kritik vertragen und Verbesserungen zulassen

Da Sie sich für die Premium-Variante entschieden haben, besitzt Ihr Pråktököm den beliebten Aufsatz Mehrwert. Bestehend aus Kritikfähigkeit dient dieses Teilstück vor allem als stabilisierender Faktor. Befestigen Sie es ordentlich mit dem Kommunikations-Schraubendreher und fixieren Sie es mit ausreichend Humor. Man kann nie wissen.

Sauberer Abschluss – Neugierde lohnt sich

Um dem von Ihnen gewählten Produkttyp Pråktököm die dringend benötigte Individualität zu verpassen, überziehen Sie ihn mit dem mitgelieferten Lack Wissensdurst. Seien Sie gerne großzügig in der Anwendung und achten Sie vor allem darauf, sämtliche Ecken abzudecken. Zum Schluss bringen Sie die Leisten Dress Code mit dem Disziplin-Hammer an. Dies verleiht zusätzliche Stabilität und sichert die gefahrenfreie Anwendung.

Nachdem Sie all diese Schritte gewissenhaft ausgeführt haben, ist Ihr persönliches Pråktököm einsatzbereit. Als Zusatzfeature können Sie gerne die Kollegenvariante Ciischån hinzufügen. Das macht Ihr Produkt noch angenehmer und wird Sie mit Sicherheit begeistern.

Sie haben Interesse an Ihrem ganz individuellen Pråktököm@Ciischån? Dann schauen Sie sich doch mal auf unserer Karriereseite um.

Vielen Dank an das Team – ich hatte eine tolle Zeit!