‘Social Journalism’ Barometer 2012: Platz 1 für Kanada; Deutschland auf Platz 8

[Infographic in English here]

Cision präsentiert das ‘Social Journalism Barometer 2012’. Dieses Barometer, ein Gradmesser für Social Media-Fitness, spiegelt die Einstellung von Journalisten gegenüber Social Media wider; allerdings wurden praktische Elemente wie Nutzungsfrequenz von Social Media im journalistischen Alltag ebenso berücksichtigt.

Die dem Barometer zugrunde liegenden Daten wurden im Rahmen der Cision Social Journalism Studie 2012 gesammelt (Links siehe Ende des Posts). Der jeweilige Platz in der Rangliste wurde anhand von vier Schlüsselkriterien bestimmt: Social Media Engagement von Journalisten; die praktische Anwendung von Social Media im journalistischen Arbeitsalltag; Kenntnisse über und Einstellung zu Social Media.

Diese vier Kriterien wiederum setzen sich aus diesen Basiselementen zusammen: Tägliche Nutzung von Social Media; Anzahl der Twitter Follower; Aktivitäten und Aufgaben die mit Social Media erledigt werden; Art und Anzahl der verwendeten Social Media-Tools; die beruflichen Zwecke für die Social Media benutzt werden; Einstellung zu Social Media und erwartete Auswirkungen auf den Journalismus; die Einschätzung eigener Social Media Kenntnisse und die Gründe die einer weiteren Verbreitung von Social Media im Wege stehen.
Diese Elemente sind das Ergebnis der Analyse eines Fragebogens mit 56 Fragen zu Social Media, Journalismus und Kommunikationsmethoden, die Cision & die Canterbury Christchurch Journalisten in 8 verschiedenen Ländern im Sommer 2012 gestellt hat.

Über die Cision Social Journalism Studie

Die Cision Social Journalism Studie wird erstellt, um das Verständnis der Medienindustrie über die Annahme sozialer Medien durch Journalisten zu bestimmen sowie die Auswirkungen benutzter sozialer Medien, Technologien & Prozesse auf die journalistische Arbeit zu vertiefen.

Die diesjährige Analyse (inklusive des Social Journalism Barometers) beruht auf Daten von 3.650 vollständig beantworteten Umfragen, die im Sommer 2012 in 11 Ländern gesammelt worden sind.
Insgesamt betrug die Rücklaufquote 3.47%; Die Ergebnisse der Befragung beruhen auf einem Anteil von 47% Frauen und 53% Männer. Die statistische Analyse, basierend auf einem Konfidenzintervall von 95 %, untersuchte die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen den verschiedenen Untergruppen der befragten Gesamtpopulation.

Hier finden Sie den Kommentar zum ‘Social Journalism Barometer 2012′.

Cision & die Canterbury Christ Church University führen diese Umfrage im Jahresrhythmus durch.

Das Team:

Falk Rehkopf
(MBA, BA) – Geschäftsführer, Cision Germany GmbH
Dr Ágnes Gulyás – Leitende Dozentin, Fachbereich Medien, Canterbury Christ Church University
Kristine Pole – Hauptdozent Marketing, Fachbereich Medien, Canterbury Christ Church University