Cision hat sich entschieden Seek Or Shout — das Content-Netzwerk für Journalisten, Blogger und Medien-Profis — einzustellen. Das Ziel von Seek or Shout war es, die Zusammenarbeit zwischen verschiedensten Content-Experten zu vereinfachen und zu beschleunigen. Das englischsprachige Netzwerk ermöglichte Nutzern die Suche (“Seek”) nach Experten, Produkten oder Interviewpartnern und diente als inhaltliche Inspiration für neue Artikel. Das Netzwerk eignete sich aber auch dazu, eigene Artikel, Blog-Posts und Kampagnen mit anderen Nutzern der Plattform zu teilen (“Shout”).

Seek Or Shout war sicherlich in vielerlei Hinsicht erfolgreich. Das 2012 in den USA (und ein Jahr später auch in Deutschland gestartete Netzwerk) hat heute mehr als 14.000 Mitglieder, deren Ideen zu konkreten Inhalten reiften und in Print-, Rundfunk- und Online-Medien veröffentlicht wurden. In einer Zeit, wo das klassische Storytelling von enormer Bedeutung im Media- und Marketing-Mix ist, haben zahlreiche Autoren effektive Arbeitsbeziehungen auf der Plattform zueinander entwickeltet. Seek or Shout wurde aber auch als Karriereforum und zur Identifikation von Markenbotschaftern oder Freiberuflern genutzt. Das offizielle Ende von Seek Or Shout ist für den 29. Oktober 2014 angesetzt und schafft so Platz für Help a Reporter Out (HARO).

haro_logo

HARO ist ein englischsprachiger Online-Dienst für Journalisten. Der Dienst ermöglicht es, fachliche Experten oder Menschen mit Erfahrung in bestimmen Bereichen zu identifizieren und so an hilfreiche Informationen und Zitate für Artikel zu kommen. Ursprünglich von Peter Shankman als Facebook-Gruppe gegründet, wurde HARO im Jahre 2010 von Vocus (jetzt als Cision bekannt) aufgekauft und entwickelte sich danach schnell zu einem sehr populären Angebot. Mitglieder von HARO haben Zugriff auf mehr als 250.000 Expertenkontakte und 30.000 Journalisten und Blogger die mehr als 100.000 verschiedene Nachrichtenmedien repräsentieren. HARO bietet außerdem Newsletter und E-Mail-Benachrichtigungen, eine Online-Suchfunktionen innerhalb der HARO-Datenbank sowie Profile und Hintergrundinfos von Journalisten an. In Nordamerika ist die Nutzung des HARO Premium-Angebots für Abonnenten der Cision Mediendatenbank kostenfrei möglich. Seek Or Shout-Nutzern, die nicht die Cision Mediendatenbank abonnieren, empfehlen wir einen Blick auf das kostenlose HARO Basisangebot.

Bitte beachten Sie, dass Seek Or Shout-Accounts nicht auf die HARO-Plattform überschrieben werden. Sie brauchen daher auch nicht Ihr Seek Or Shout-Konto vor der Einstellung des Dienstes zu schließen, da alle Konten und persönlichen Informationen automatisch gelöscht werden, sobald die Seite abgeschaltet wird. E-Mail-Benachrichtigungen werden ebenfalls am 29. Oktober 2014 eingestellt.

Wir danken allen Mitglieder und Unterstützern dafür, dass sie Seek Or Shout zu einem Erfolg gemacht haben und freuen uns darauf, Sie auf HARO weiterzusehen!

About Falk Rehkopf

Ehem. Geschäftsführer Cision Germany GmbH