So holen Sie den größten Wert aus Ihren Earned-Media-Kampagnen

So holen Sie den größten Wert aus Ihren Earned-Media-Kampagnen

Die Forschungs- und Beratungsfirma Outsell ging in einer Studie der Frage nach, wie sich die Einstellungen von Marketern zu verschiedenen Medientypen verändert haben. Damit versuchten sie auch die folgenden Fragen zum Thema Earned Media zu beantworten:

  1. Ist Earned Media effektiv?
  2. Wird die Verbreitung über Earned Media weithin genutzt oder nur von “early adoptern”?
  3. Können Unternehmen etwas tun, um ihre Earned Media-Ergebnisse zu verbessern?

Cision weiß, dass Kommunikatoren über die Methoden und Effektivität von Earned Media informiert sein müssen, um bessere Erfolge zu erzielen.

Ist Earned Media effektiv?

Kurz gesagt: Ja! Marketer sind davon überzeugt. In Unternehmen jeder Größe wird Earned Media als effektiver eingestuft als Paid Media.

Den Wert von Earned Media messen

Earned media ist besonders gut dazu geeignet, zwei Kernprobleme in der Kommunikation zu lösen:

  • Die Schwierigkeit, zur richtigen Zeit mit den richtigen Prospects in Kontakt zu treten und
  • Prospects möglichst früh zu qualifizieren

Dank Earned Media ist es möglich, von der Glaubwürdigkeit von Influencern zu profitieren. Sie sind die ideale Brücke zur Zielgruppe, weil die Zielgruppe selbst nach Informationen für ihre Kaufentscheidung suchen, und zwar genau dann, wenn ihr eigenes Interesse am größten ist. Ganz automatisch kommt es dadurch zu einer frühen Qualifizierung eingehender Anfragen.

[Tweet: “Mit Earned Media von der Glaubwürdigkeit von Influencern profitieren”]

Wird Earned Media weithin genutzt?

Earned Media bietet eine zum großen Teil noch ungenutzte Möglichkeit für Kommunikatoren. Zu den vielfältigen möglichen Methoden gehören:

  • Pressemitteilungen
  • Sprecher- und Vortragsmöglichkeiten
  • Testimonials
  • Fallstudien
  • Interaktion in sozialen Medien
  • Community Management

Um diese Möglichkeiten zu nutzen, ist es für Kommunikatoren wichtig, grundlegende Probleme zu lösen wie zum Beispiel das Identifizieren und Kontaktieren der richtigen Influencer, effektive Distributionstechnologien und die akkurate Messung von ROI, um den Wert von Public Relations belegen zu können.

Earned Media sind noch dabei, sich weiterzuentwickeln, aber auch Marketer erkennen zunehmend ihren Wert. Laut Outsell betrachten 87 bis 96 Prozent großer Unternehmen eine große Spannbreite von Earned Media-Taktiken als wertvoll.

Jüngere Marketer nutzen Earned Media häufiger: Bei Befragten unter 40 Jahren wurden Earned Media als viel effektiver bezeichnet als bei denen über 55 Jahren.

Ebenso sind Unternehmen, die Wert darauf legen, stets auf dem neuesten Stand zu sein, Earned Media mehr zugeneigt als andere. Besonders in zukunftsorientierten Branchen wie Technologie, Biotech / Pharma und Finanzen wird Earned Media hoch geschätzt.

Indem sie Daten zur Untermauerung von Earned Media sammeln und richtig deuten können Unternehmen ebenfalls von ihnen profitieren.

Wie können Unternehmen ihre Earned Media-Ergebnisse verbessern?

Verschiedene Organisationen nutzen auch viele verschiedene Methoden, um Earned Media in ihr Geschäft zu integrieren. 69 bis 72 Prozent aller großen Untenehmen nutzen diese Top-Methoden:

  • Investition in Medienbeobachtung und Interaktion mit der Zielgruppe über soziale Medien
  • Regelmäßige Veröffentlichung von Pressemitteilungen
  • Auftreten als Sprecher und Vortragende bei Events
  • Erwirken von Testimonials

Andere Ideen sind:

  • Kundencommunitys managen
  • Platzierungen in Branchen-Rankings
  • Platzierung von Storys und Fachartikeln bei Journalisten
  • Erwirken von Kundenratings auf Rezensionsseiten

Earned Media werden zweifellos weitläufig als nützlich anerkannt und Kommunikatoren sind stets auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, die Ergebnisse zu maximieren. Eine Strategie, die verschiedene Earned Media-Taktiken kombiniert, hat sicherlich die besten Erfolgschancen. Die Wirkung von Kampagnen vom Markenimage bis hin zum Umsatz zu messen zeigt außerdem auf, was gut funktioniert und was überarbeitet werden muss. Mit solchen Informationen können Kommunikatoren auf diesem gemessenen Erfolg aufbauen.

Integrieren Sie mehr Earned Media in Ihren Kommunikationsmix

Am Anfang steht das Identifizieren der richtigen Influencer für Ihr Unternehmen. Eine gute Mediendatenbank kann das beste Werkzeug sein, um Beziehungen zu managen und relevante Storys zu pitchen. Ebenso wichtig sind integrierte Kampagnen, die von der E-Mail-Versendung bis hin zur Interaktion in sozialen Medien und zur Verbreitung von Pressemitteilungen aus einem Guss gefertigt sind. Schließlich muss außerdem der Wert der Kampagne durch gute Medienbeobachtung und Analyse belegt werden.

Auch die Mischung aus Earned, Paid und Owned Media kann die Wirkung der Kampagne noch verstärken.

Mit anderen Worten: Eine Vielfalt an Earned Media-Methoden bringt in der Regel die besten Ergebnisse. Das genaue Messen der Egebnisse ist wichtig, um Effektivität zu testen und für die Zukunft zu optimieren.

Wenn all diese Faktoren strategisch klug zusammenwirken, steht einem effektiven Marketing-Programm, das Zielgruppen begeistert und zum Geschäftserfolg beiträgt, nichts mehr im Weg.

Erfahren Sie jetzt, wie Sie das gesamte Potential von Earned Media entfesseln können. Fordern Sie eine unverbindliche Demo der Cision PR-Software mit Mediendatenbank, Presseversand, Medienbeobachtung und -analyse an: