Einer der neuen Stars der New York Fashion Week ist sicherlich Vine – eine eigenständige iOS App von Twitter, die es Nutzern erlaubt Video Clips mit einer Länge von 6 Sekunden in einer Instagram ähnlichen Art zu teilen.

Viele Journalisten, Publikationen wie zum Beispiel die Rhein Zeitung aber auch viele Marken experimentieren mit der App seit dem Vine Launch Ende Januar 2013. Cision hat in einem Post in der letzten Woche – Vine: Eine Analyse des neuen Twitter Spielzeugs – alle Vine Tweets der ersten Woche analysiert und auch selber einige Kurzvideos vorgestellt.

Im Gegensatz zu anderen, eher zurückhaltenden Journalistenstimmen, scheinen Fashion Journalisten neue visuelle, live Reporting Tools – wie Instagram für Fotos, Viddy für mobile Videos und nun Vine – schneller in ihren Workflow einzuarbeiten.

Einer der Early Adopter ist zum Beispiel das Wall Street Journal. Auf einer Microsite – basierend auf Rebelmouse Technologie – postet das Journal visuelle News von der New York Fashion Week und benutzt hierfür verschiedene Tools wie Tweets, Instagram Fotos aber eben auch Vine Videos.

Die Style Reporterin Elizabeth Holmes des Wall Street Journals berichtet direkt vom Catwalk in Form von Kurzvideos:

Hier sind einige Beispiele wie Kenneth Cole Vine während der NYFW benutzt. Armani nutzte verschiedene Vine Tweets bereits am 1. Februar um Teile der Spring/Summer Kollektion vorzuführen:

Neben Fashion Journalisten und Designern benutzen aber auch andere Gruppen der Fashion-Industrie Vine als Kommunikationsinstrument.

Wie Twitter selber in seinem Blog mitteilt, benutzten auch Models die Vine App und teilten in der letzten Woche Previews von Shows auf Twitter (#VineWalk).

Einen live Feed aller Tweet Posts mit einem Vine Video und dem Hashtag der New York Fashion Week (#NYFW) gibt es hier.

Hier ist ein Beispiel vom CFDA (Council of Fashion Designers of America) und darunter ein Vine Tweet vom Modehändler Mr Porter:

 

Europäische Modeblogger scheinen zögerlich in der Annahme – so hat keiner der deutschen Top Modeblogs zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Posts Vine benutzt.

Führende Modeblogs in UK – wie zum Beispiel Facehunter – oder auch Schwedens FashionSquad haben auch noch keinen Video Link getweeted.

Anders in den USA wo Blogger Leandra Medine – die treibende Kraft hinter dem Fashion Blog Man Repeller – Vine eifrig für ihre Berichterstattung von der New York Fashion Week nutzt:

Tags: , ,

About Falk Rehkopf

Ehem. Geschäftsführer Cision Germany GmbH