Kurz vor dem morgigen Beginn der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2014 richten sich alle Blicke auf Portugals Cristiano Ronaldo, den Fußballspieler, über den im Netz am meisten laut einer Cision Analyse gesprochen wird.

Ausgehend von den weltweit 23 populärsten Fußballspielern – basierend auf der Anzahl der Facebook-Follower – hat das Cision Analyse-Team die Top 10 Spieler ermittelt. Diese globalen Top 10 wurden in den sozialen Medien und Online-News am häufigsten in Verbindung mit der Weltmeisterschaft namentlich erwähnt.

Die Ergebnisse zeigen, dass Cristiano Ronaldo diese Liste mit einem klaren Abstand zu seinen nächsten Mitstreitern Lionel Messi und Neymar anführt und dass er es auf doppelt so viele Erwähnungen wie Wayne Rooney und Mario Balotelli schafft.

Interessanterweise sind alle Spieler auf der Liste Stürmer, mit Ausnahme von Gerard Piqué, welcher aufgrund seiner Beziehung mit der internationalen Pop-Sensation Shakira im Rampenlicht steht.

Zur Methodik: Diese Studie wurde zwischen dem 1. Januar und dem 26. Mai 2014 erstellt. Während dieses Zeitraums wurden mehr als 2,2 Millionen Artikel von über 85.000 Quellen (Mischung aus sozialen Medien und Webseiten) mit einem direkten Bezug zu 23 Fußballstars aus einer Gesamtzahl von 292 Millionen gesichteten Newsartikeln weltweit eingehender betrachtet.

WM: Die Top 10 Fußballspieler in Sozialen Medien und Online-News