06. März 2014

Zeitungen

  • Cision Media Updates: Münchner AbendzeitungMünchner Abendzeitung stellt Insolvenzantrag
    Die Münchner Abendzeitung hat Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt. Familie Friedmann, Eigentümerin der Publikation, sieht sich nicht in der Lage, weitere Mittel zur Verfügung zu stellen. Seit 2001 haben sich die Verluste auf rund 70 Mio. € summiert und auch das Jahr 2014 verspricht nach zwei weiteren, rückläufigen Monaten keine Besserung. Der Insolvenzantrag wurde rechtzeitig gestellt und alle Gesellschafter sowie Mitarbeiter der Zeitung hoffen, dass im Rahmen des Verfahresn ein neuer Investor gefunden wird. Zunächst ist das weitere Erscheinen der Zeitung aber gesichert.
  • Cision Media Updates: Hannah SuppaNeues Mitglied der Chefredaktion der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
    Ab April übernimmt Hanna Suppa (Foto: Mediengruppe Madsack) bei der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung das neu geschaffene Amt einer Stellvertreterin des Chefredakteurs Hendrik Brandt und tritt somit der Chefredaktion bei. Bisher war sie für die Zeitung bereits als Leiterin des Digitalbereichs im Newsroom tätig.
  • Cision Media Updates: Stuttgarter KindernachrichtenStuttgarter Zeitung und Stuttgarter Nachrichten bringen Kinderzeitung heraus
    Ab dem 15. März geben die Stuttgarter Zeitung und die Stuttgarter Nachrichten ihre eigene Kinderzeitung heraus. Die Stuttgarter Kinderzeitung und die Stuttgarter Kindernachrichten richten sich an Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren und sollen jeden Freitag erscheinen. Die redaktionelle Betreuung des Kinderblatts übernehmen Nadia Köhler und Markus Brinkmann. Das Blatt umfasst 24 Seiten und ist für Abonnenten für 6,90 Euro im Monat und für alle anderen Leser für 8,90 Euro erhältlich. Die verbreitete Auflage liegt bei 6.000 Exemplaren. Beide Publikationen legen das Kinderblatt am 15. und am 22. März ihrer Zeitung bei.
  • Cision Media Updates: Sebastian StierNeuer Vertriebs- und Marketingleiter für den Tagesspiegel
    Ab dem 01. April wird Sebastian Stier (Foto: Verlag Der Tagesspiegel GmbH) neuer Vertriebs- und Marketingleiter beim Tagesspiegel und verantwortet somit alle Vertriebs- und Marketingaktivitäten der Berliner Tagesspiegel-Gruppe. Zuvor war Stier als Vertriebsleiter beim Südkurier tätig. Mit Antritt seiner neuen Position beim Tagesspiegel folgt er auf Axel König, der das Unternehmen zum 31. März verlässt.

Zeitschriften

  • Cision Media Updates: Bauer Media GroupPetra Grahlher und Bauer Programm GmbH trennen sich
    Petra Grahlher war seit September 2011 Verlagsleiterin von TV Movie, tv!top und tvpur und war mehr als 15 Jahre in den Bereichen Marketing und License & Merchandising bei TV Movie tätig. In gegenseitigem Einvernehmen trennen sich Grahlher und die Bauer Programm GmbH (Foto: Bauer Media Group) nun nach dieser Zeit. Die Verantwortung für diese Verlagsobjekte übernimmt ab sofort Geschäftsführer Sven Dams.

Fachzeitschriften

  • Cision Media Updates: ZfWGZfWG erscheint bei dfv Mediengruppe
    Mit der Ausgabe 1/2014 vom 27. Februar erscheint die ZfWG – Zeitschrift für Wett- und Glücksspielrecht (Foto: dfv Mediangruppe) neu bei der dfv Mediengruppe. Bis einschl. 2013 war die juristische Fachzeitschrift beim Deutschen Sportverlag (DSV) beheimatet. Die ZfWG beschäftigt sich mit allen rechtlichen und wirtschaftlichen Fragen im Zusammenhang mit Glücksspiel und Wetten sowie mit den verwandten Themen im Grenzbereich zu Geschicklichkeitsspielen und sonstigen Spielvarianten und erscheint zweimonatlich.
  • Cision Media Updates: MANmagazinBurda Creative und MAN starten neues Magazinkonzept
    Burda Creative und der Münchner  Nutzfahrzeug- und Maschinenbauer MAN haben mit dem jetzt erschienenen crossmedialen MANmagazin
    (Foto: Burda Creative) ein neues, internationales Magazinkonzept entworfen. Dafür wurden die bisherigen Publikationen MANforum, inmotion und buslife fusioniert. Das Magazin erscheint mit einer weltweiten Auflage von 200.000 Exemplaren dreimal pro Jahr in Deutsch und Englisch mit einer LKW- und einer Busausgabe. Dazu gibt es in 17 Ländern Lokalausgaben mit zusätzlichen regionalen Themen. Zielgruppe sind Mitarbeiter, Großkunden, LKW- und Busfahrer sowie Meinungsführer. Chefredakteur ist Florian Wöst.

Fashion, Beauty & Entertainment (Global News)

  • Cision Media Updates: InTouch-AppInTouch als Smartphone-App
    Das People-Magazin InTouch der Bauer Media Group erweitert das digitale Angebot. Die InTouch-Markenfamilie wird ab sofort um die kostenlose InTouch-App für iPhone und Android erweitert (Foto: Bauer Media Group). Die App informiert über neueste Promi-Themen und erlaubt Einsicht in den Video-Content von InTouch-TV. In die App sind die Share-Buttons von Facebook und WhatsApp integriert, wodurch das Teilen der Inhalte unter Freunden ermöglicht und die Viral-Strategie fortgesetzt wird.
  • Cision Media Updates: Gala StyleGala Style geht mit neuem Look in den Frühling
    Mit der Frühjahr/Sommer-Ausgabe kommt Gala Style (Foto: G + J) mit neuer Optik und inhaltlicher Gestaltung in den Handel. Das Magazin präsentiert sich „moderner, jünger und noch dynamischer“, sagt Redaktionsleiter Markus Luft. Die neuen Rubriken Streetstyle, Business-Style, Partystyle und Lifestyle stellen das Thema Style in den Vordergrund. Vielfältige Aktionen im Magazin machen die Marke erlebbar. So erhalten Gala Style-Leserinnen bis zum 16. März 20% Rabatt auf das gesamte Sortiment in allen H&M-Stores in ganz Deutschland.
  • Cision Media Updates: F+W MediaBurda Style expandiert in die USA und Kanada
    Hubert Burda Media schließt mit F+W Media Inc. ein 50/50 Joint Venture zur Veröffentlichung der Marke Burda Style in den USA und Kanada. Burda International hatte bereits im April 2013 mit F+W Media eine Lizenzvereinbarung für die Marke Burda Style geschlossen. Burda Style USA wird nun von der Burda F+W LLC betrieben und erreicht die aus beinahe 1 Mio. Mitgliedern bestehende Online-Nähcommunity in Nordamerika. F+W Media Inc. ist das führende Medienunternehmen im Bereich Nähen und Handarbeit in den USA und Großbritannien.

Radio & TV

  • Cision Media Updates: Der Luxus-ReiseleiterVOX bringt neues Reise-Format
    VOX startet eine neue Doku-Soap mit Reise-Unternehmer Albert Sham (Foto: VOX/Joker Productions) unter dem Titel Der Luxus-Reiseleiter. Die Zuschauer begleiten darin Sham bei der Reiseplanung für Geschäftsleute und Super-Reiche in Asien. Das neue Format wird hierbei ab dem 25. März die Sendung Goodbye Deutschland im Abendprogramm ersetzen.
  • Cision Media Updates: ZDFARD und ZDF wieder in Belgien empfangbar
    Die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF sind ab Mitte März wieder im belgischen Kabelnetz zu sehen. Dies ist einer Einigung mit dem Kabelnetzbetreiber Belgacom zu verdanken, die auf dem Interesse der Gemeinschaft deutschsprachiger Bürger in Brüssel basiert. Vor etwa zehn Monaten hatte Belgacom die Sender aus dem Programm genommen, da keine Einigkeit im Bereich der Einspeseentgelte erzielt werden konnte.
  • Cision Media Updates: Natalie AmiriNeue Moderatorin für den Weltspiegel im Ersten
    Ab dem 30. März wird Natalie Amiri (Foto: BR) neue Moderatorin der Nachrichtensendung Weltspiegel aus München und folgt somit auf Dr. Bernhard Wabnitz, Leiter des ARD-Studios in Rom. Amiri war zuvor als ARD-Korrespondentin in Teheran und seit 2011 auch in Rom, Athen und Istanbul tätig. Vor ihrer Zeit beim ARD und BR arbeitete sie bei der Deutschen Botschaft in Teheran.
  • Cision Media Updates: Andreas GabalierAndreas Gabalier bekommt eigene TV-Show
    Shootingstar Andreas Gabalier (Foto: SRF/Michael Mey) erhält seine eigene musikalische Fernsehshow, die im September 2014 zu sehen sein wird und die drei Musikstile Volksmusik, Rock’n’Roll und Volks-Rock’n’Roll zelebriert. Unter dem Titel Gabalier – Die Volks-Rock’n’Roll-Show präsentiert Gabalier eine Mischung aus Bühnenshow, Interviews und Roadmovie. Die Sendung ist ein gemeinsames Projekt von SRF, BR/Das Erste und ORF, in Kooperation mit ip-media. Die Aufzeichnung des Events findet am 30. August statt.

Internet Medien

  • Cision Media Updates: WirtschaftsWocheWirtschaftswoche startet Innovationsblog
    Die WirtschaftsWoche startet mit dem Innovationsblog eine neue Online-Platform zu den wichtigsten Trends aus Innovation, Forschung und Entwicklung. Das Blog wird regelmäßig von den Redakteuren des Ressorts Technik & Wissen aktualisiert. Sie bloggen über aktuelle Branchenthemen, Gründungsgeschichten kreativer Start-Ups und Technikneuheiten des Mittelstands und großer DAX-Konzerne. Das Blog ist Teil des Engagements der WirtschaftsWoche für den Deutschen Innovationspreis, den das Magazin jährlich gemeinsam mit Evonik, EnBW und Accenture verleiht. Eine Fachjury zeichnet dabei herausragende, zukunftsweisende Innovationen deutscher Unternehmen aus. Die diesjährigen Preisträger werden am 04. April 2014 in München bekannt gegeben.
  • Cision Media Updates: Axel TelzerowAxel Telzerow übernimmt zusätzlich die Chefredaktion von computerbild.de
    Im Zuge der noch engeren Verzahnung der Print- und Online-Aktivitäten übernimmt ab sofort COMPUTER BILD-Chefredakteur Axel Telzerow (Foto: Axel Springer SE) auch die redaktionelle Leitung von computerbild.de. Der bisherige Online-Chefredakteur Christian Bigge verlässt das Unternehmen. Stv. Chefredakteur computerbild.de wird zum gleichen Zeitpunkt Sebastian Griesbach, seit 2013 Portalmanager bei computerbild.de.
  • Cision Media Updates: Harvard Business ManagerHarvard Business Manager Edition startet digitale Ausgabe
    Zum Erscheinungstermin der neuen Harvard Business Manager Edition am 04. März startet der Harvard Business Manager eine Web-App. Die digitale Version präsentiert den vollständigen Inhalt des gedruckten Heftes. Die Harvard Business Manager Edition erscheint viermal pro Jahr und beinhaltet zu ausgesuchten Schwerpunktthemen die besten im Harvard Business Manager erschienenen Artikel. Die aktuelle digitale HBM-Edition kann jeweils am Erscheinungstag der gedruckten Ausgabe zum Preis von 16,50 Euro heruntergeladen werden.
  • Cision Media Updates: Klasse Kleckse - Design by UschiBlog Spotlight!
    Klasse Kleckse – Design by Uschi ist ein Do-it-yourself-Blog mit eigenen Textil- und Basteldesigns der Bloggerin. Es kann über http://klasse-kleckse.blogspot.de/ aufgerufen werden.
  • Cision Media Updates: ChaosmacherinBlog Spotlight!
    Chaosmacherin ist ein Lifestyleblog mit Beiträgen zu Popkultur, Gewinnspielen, Vlogs, Beauty-Tipps und allgemeinen Lifestyle-Posts. Das Blog wird von Mareike Böttcher geschrieben und ist unter http://chaosmacherin.de/ sowie auf Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube zu finden.

PR/Media Themen

  • Cision Media Updates: Hans FinkBurdaIntermedia unter neuer Führung
    Seit 01. März ist Hans Fink (Foto: Hubert Burda Media) neuer Geschäftsführer der BurdaIntermedia, in der der Großteil der medienübergreifenden Aktivitäten der auf dem deutschen Markt operierenden Verlage des Burda-Konzerns gebündelt sind. Fink arbeitete seit Februar 2013 als selbständiger Unternehmer und baute das Diversifikations- und Merchandisinggeschäft für ProSiebenSat.1 auf. Fink löst Dr. Holger Feist ab, der in ein Sabbatical geht und anschließend neue Aufgaben übernehmen wird.
  • New-York-TimesIm Cision-Blog: Bedrohung oder Traum aller Marken? Native Advertising – PR-Profis kommentieren
    Die New York Times hat offiziell Native Advertising eingeführt – eine Form des Online-Marketing, in der Marken ihren Zielgruppen aufgrund von deren Interessen Content auf Publisher-Webseiten präsentieren. Die Marketing-Strategie wird von immer mehr Publishern angewendet. Was genau ist Native Advertising und welche Chancen und Risiken birgt es für Marken und Publisher? Peter Minnium, Leiter Digital Brand Initiatives beim IAB, sowie diverse andere Experten, Publisher und Influencer, kommentieren die Entwicklung rund um Branded Content. Lesen Sie weiter im Cision-Blog…
  • Cision Media Updates: Springer für ProfessionalsStudie: Online-Pressestellen noch nicht für den mobilen Markt gerüstet
    Hinken Online-Pressestellen in ihrer Anpassung an zunehmend mobil konsumierte Nachrichten hinterher? Welche Herausforderungen stellt die mobile Kommunikation an Journalisten und andere Influencer? Inhalte für Suchmaschinen anzupassen und über die sozialen Medien zu verbreiten ist anscheinend nicht mehr genug – lesen Sie die Ergebnisse der Media Relations Benchmark-Analyse auf Springer für Professionals…