19. April 2013

Media Updates

Zeitungen

  • dpa beruft Isabelle Arnold in die Chefredaktion
    Isabelle Arnold wird am 01. September 2013 das Team der dpa verstärken und wird als geschäftsführende Redakteurin in die Chefredaktion berufen. Mit der 41-jährigen Journalistin wird erstmals eine Frau Mitglied der dpa-Chefredaktion sein. Bernd von Jutrczenka scheidet nach exakt zehn Jahren als Leiter der Bilderdienste auf eigenen Wunsch aus der dpa-Chefredaktion aus und wird zum 1. Juli 2013 neuer Chefkorrespondent Foto der dpa.
  • Associate Editor steigt bei der “The Huffington Post” aus (USA)
    Associate Editor Madeleine Crum, die für den Bereich Bücher und Kulinarisches bei der “The Huffington Post“, zuständig war, ist der Zeitung ausgetreten. Sie arbeitet nun als Freelancerin und schreibt über bildende Kunst, Kultur, Bücherrezensionen und Kulinarisches. Crum ist bei Twitter  über @maddiecrum zu erreichen. Weitere Informationen erhalten Sie unter +1 212-652-6400.

Zeitschriften

  • Christian Schommers hört bei “Closer” auf
    Christan Schommers wird seine Tätigkeit als stellvertretender Chefredakteur des People-Magazins “Closer” (Bauer Media Group)  auf eigenen Wunsch zum 31. Juli 2013 beenden. Schommers wird sich neuen beruflichen Herausforderungen widmen, bleibt aber weiterhin Auto für „Closer“. Eine Nachfolge wird derzeit noch gesucht.
  • Veränderungen in der „FOCUS“-Redaktion
    Pea Schubert, bisherige Leiterin der Markenkommunikation wird zum 01. Mai 2013 in die  „FOCUS“-Redaktion berufen. Die alleinige Leitung der Bildredaktion vom „FOCUS“ hat nun Thorsten Fleischhauer übernommen. Der 43-jährige war seit 01. Januar 2013 Fotochef und folgt in seiner neuen Funktion auf Rüdiger Schrader. Schubert und Fleischhauer berichten beide an Chefredakteur Jörg Quoos.
  • Daniela Kamps nun Chefredakteurin bei „COUCH“
    Daniela Kamps steigt von der Redaktionsleiterin zur Chefredakteurin auf. Das monatlich erscheinende Magazin „COUCH“, ist ein Wohn & Fashionmagazin des Gruner + Jahr Verlages.

     

  • Neue Chefredakteurin bei „LIVING AT HOME
    Sinja Schütte ist ab sofort  die neue Chefredakteurin von Gruner + Jahrs „LIVING AT HOME“. Die 42-jährige verantwortet die neue Funktion nun im Zuge der Berufung von Stephan Schäfer und ist außerdem noch für die Online-Chefredaktion „LIVING“ und die damit verbundene Online-Präsenz von livingathome.de, haeuser.de, schoener-wohnen-kollektion.de und schoener-wohnen.de verantwortlich.
  • „SCHÖNER WOHNEN„ mit neuer Chefredakteurin
    Im Zuge der Berufung von Stephan Schäfer übernimmt Bettina Billerbeck die Position und ist ab sofort die neue Chefredakteurin von  „SCHÖNER WOHNEN“. Seit 2011 führte sie bereits die Chefredaktion von „LIVING AT HOME“.
  • Brigitte Huber ist alleinige Chefredakteurin bei “BRIGITTE”
    Brigitte Huber, die seit 2009 bereits Mitglied der „BRIGITTE“-Chefredaktion ist, ist mit sofortiger Wirkung in alleiniger Verantwortung der Chefredaktion. Huber, die vorher stellvertretende Chefredakteurin der „BRIGITTE“ war, übernimmt auch weitere Verantwortungen der zur Markenfamilie gehörenden Titel und Digital-Angebote.
  • myself startet neue Imagekampagne
    Unter dem Motto „ehrlich. kritisch. wundervoll. ganz myself.“ startet die “myself” eine neue Imagekampagne. In den Fokus gerückt werden Authentizität und Tiefgang – als Kampagnenmotive werden myself-Leserinnen zu sehen sein. Die Mai-Ausgaben werden mit der neuen Kampagne veröffentlicht, zudem wird diese auch noch in zielgruppenaffinen Zeitschriften sowie Tageszeitungen geschaltet.  

Fachzeitschriften

  • Lifestyle-Magazin „rampclassics“ erscheint
    Das neue Lifestyle-Magazin „rampclassic“ ist erschienen. Das Heft richtet sich vor allen Dingen an Autoliebhaber und be
    fasst sich inhaltlich laut Chefredakteur Michael Köckritz  “nicht um die Konservierung und Erklärung von Oldtimern oder Klassikern, sondern um zeitlose Faszination, intensives Erleben und um eine authentische, lustvolle Inszenierung.” 236 Seiten umfasst das Heft und liegt mit einem Copypreis bei 15 Euro.
  • Wildtier- und Naturmagazin „TIERWELT live“ erscheint
    Am Freitag den 19.04. erscheint zum ersten das neue “TIERWELT live“-Magazin. Zielgruppe diesen neuen Magazins sollen Natur- und Tierfans jeden Alters sein und ist auch als eMagazin für 3,59 Euro über den iTunes-Store und Google Play erhältlich. Die Printausgabe erscheint mit einer Druckauflage von 120.000 Exemplaren und wird zum Copypreis von 4,50 Euro erhältlich sein. Verleger des Heftes ist Inspiring Network im Auftrag der Doclights GmbH.
  • “CHIP Power Play” erscheint ab Mai 2013 vierteljährlich
    Das „CHIP Power Play“ Magazin, welches sich an „Zocker-Veteranen“ richtet, wird ab Mai 2013 vierteljährlich erscheinen. Das Heft zeigt die Spieletrends der letzten drei Jahrzehnte sowie die wichtigsten Neuerscheinungen auf dem Markt. Der Copypreis beträgt 8,90 Euro und das Jahresabo kostet 35,60 Euro.

Fashion, Beauty & Entertainment (Global News)

  • Fashion – Top 10 Magazine in Kanada ’2013 vs 2011′
    Bleiben Sie up-to-date mit den Cision Top 10 – die Serie an Ranglisten führender Zeitungen, Magazine und Zeitschriften sowie RTV Sender in einer bestimmten Kategorie. Wir präsentieren die Top 10 Fashion Magazine in Kanada. >>>Lesen Sie hier mehr…  

  Radio & TV

 Internet Medien

  • Twitters Musikdienst: #music
    Twitter hat seinen Musikdienst #music gestartet. Nutzer können sich jetzt nicht nur über Musik-Trends informieren, sondern diese auch anhören. Twitter arbeitet dafür mit den Musikdiensten iTunes, Spotify und Rdio und will noch Weitere in das Portfolio aufnehmen. Am Donnerstag wurde die App für Apple-Geräte sowie eine Web-Version vorgestellt. Der Service ist in Deutschland derzeit noch nicht verfügbar.
  • Facebook Home jetzt auch in Deutschland verfügbar
    Facebook Home ist mittlerweile in Deutschland verfügbar und kann bei Google Play kostenlos runtergeladen werden. Die App funktioniert derzeit allerdings nur auf einigen Endgeräten, andere sollen laut Facebook noch folgen. Lesen Sie hier die abgegebenen Bewertungen der User.

PR/Media Themen

  • Wann spricht man von einem Leitmedium?
    Wann kann man von einem Leitmedium sprechen und welche Faktoren sind dafür ausschlaggebend? Das aktuelle Media Tenor Zitate-Ranking zeigt, dass „Spiegel“ und „Bild“ immer noch die meist zitierten deutschen Medien sind. Aber auch andere Medien wie „Focus“ und die „Süddeutsche“ ziehen nach. Die Reputation des entsprechenden Magazins, spielt dabei eine wichtige Rolle. >>> Lesen Sie hier mehr…
  • Mit Grassroots-Campaigning zum Erfolg?
    Seit Foodwatch in einer Suppe besonders viele Haare entdeckt hatte, mobilisieren sich Essensretter und rufen erfolgreich mit einer Graswurzelkampagne zum Protest auf. Der Begriff des Grassroots-Campaigning ist auch hierzulande mittlerweile bekannt und wird verstärkt von NGOs genutzt, die auf die Macht der Massen setzen. >>>Lesen Sie hier mehr…
  • Warum Koppelgeschäfte Gift für den Journalismus sind
    Die Online-Studie „Gefahren für die Innere Pressefreiheit 2013“ hat gezeigt, dass Journalisten den wachsenden Druck von Vorgesetzten und Inserenten beklagen. Lesen Sie das „Springer für Professionals“-Dossier über den Nachteil von „Werbeumfeldjournalismus“ und von Koppelgeschäften der Medien.
  • Die Beerdigung der Baroness Thatcher und die (sozialen) MedienDie Beerdigung der Baroness Thatcher und die (sozialen) Medien Margaret Thatcher war sicherlich eine Persönlichkeit, die bei vielen Menschen extreme Reaktionenauslöste: entweder verachtete oder bewunderte man die Baronin. Der Tod der Eisernen Lady in der letzten Woche war sicherlich eine bedeutende Nachricht – die BBC markierte ihren Tod als den ersten einer öffentlichen Person in der Ära von Twitter – und war der Anlass für viele Diskussionen und Kommentare im englischsprachigen Social Web. >>>Lesen Sie hier mehr…
  • Lifestyle PR – Cision im Gespräch mit den nyc PR girls! Im Cision Fashion & Beauty Buzz sprechen wir heute mal nicht wie sonst mit einem Blogger oder Journalisten, sondern mit den Lifestyle-PR Profis Adriana und Meg. Beide schreiben zu den verschiedensten Aspekten rund um das Thema ‘Lifestyle’ auf ihrem populären Blog nyc PR girls. >>>Lesen Sie hier mehr…