20. September 2013

Media Updates

Zeitungen

  • Cision Media Updates: Georg AltroggeGeorg Altrogge wechselt zur Verlagsgruppe Handelsblatt
    Nach nur 8 Monaten bei G+J Corporate Editors wechselt Georg Altrogge im November zur Verlagsgruppe Handelsblatt, wo er die Geschäftsführung des Branchendienstes Meedia sowie den Posten des Chefredakteurs des Fachmagazins „Absatzwirtschaft“ übernimmt. Als Chefredakteur der „Absatzwirtschaft“ folgt er auf Christoph Berdi, der den Verlag verlassen hat. Unter Altroggges Führung soll die enge Print-Online-Verzahnung zwischen „Absatzwirtschaft“ und „Meedia“ weiter vorangetrieben werden. Vor seinem Wechsel zu G+J Corporate Editors als Editorial Director im März 2013 war Altrogge von 2007 bis 2013 Chefredakteur und Minderheitsgesellschafter von Meedia, bevor das Branchenportal an die Verlagsgruppe Handelsblatt verkauft wurde.
  • Cision Media Updates: Mainzer RheinzeitungMainzer Rhein-Zeitung wird eingestellt
    Die Mainzer Rhein-Zeitung (Logo: MRZ) wird zum Jahresende nach 26 Jahren eingestellt. 16 Mitarbeiter aus der Redaktion und dem Sekretariat aus Mainz werden damit die Kündigung erhalten. Trotz steigender Verkaufszahlen in den vergangenen Monaten könne die Zeitung nicht weitergeführt werden. Der Herausgeber der Zeitung, der Mittelrhein-Verlag, will sich zukünftig verstärkt auf den Ausbau des digitalen Angebots und die 13 weiteren Lokalausgaben konzentrieren.
  • Cision Media Updates: Thomas SigmundThomas Sigmund wird Leiter des Hauptstadtbüros des Handelsblatts
    Das Berliner Büro des Handelsblatt hat einen neuen Leiter. Thomas Sigmund (Foto: Handelsblatt) wird die Leitung und das Ressort Politik der Zeitung übernehmen. Er folgt auf Michael Inacker, der die Zeitung auf eigenen Wunsch verlassen hat. Sigmund begann seine journalistische Karriere beim Straubinger Tageblatt/ Landshuter Zeitung. Seit 2000 arbeitet er für das Handelsblatt. 2009 wurde er stv. Leiter des Hauptstadtbüros.
  • Cision Media Updates: Bild am SonntagBild am Sonntag veröffentlicht eine Meinungsumfrage zur Bundestagswahl
    Bild am Sonntag wird zur Bundestagwahl eine aktuelle Wählerumfrage veröffentlichen. Die Umfrage, die am vergangenen Samstag gestartet wurde, wird am Freitag zu einem Schluss kommen. 2000 Wahlberechtigte wurden von dem Meinungsforschungsinstitut Emnid befragt. Die Ergebnisse werden in der Nacht von Freitag auf Samstag freigegeben.
  • Neue Gratiszeitung für Darmstadt startet unter dem Titel „Darmstädter Tagblatt“
    Ab dem 19. September erscheint das Darmstädter Tagblatt wöchentlich in einer Auflage von über 90.000 Exemplaren. Auf den Titel einigten sich die Macher von der Marktplatz Medien GmbH & Co (MPM), zu denen auch Focus-Herausgeber Helmut Markwort gehört, außergerichtlich mit dem Darmstädter Echo. „Darmstädter Zeitung“ – der ursprünglich geplante Name für die Gratiszeitung – konnte so nicht verwendet werden, denn das Darmstädter Echo gab seinem Anzeigenblatt vor wenigen Wochen denselben Namen. Daraufhin klagte die MPM. Das Landgericht Frankfurt untersagte nun beiden Parteien die Nutzung des Namens „Darmstädter Zeitung“.

Zeitschriften

  • Cision Media Updates: PsychologiesFranzösisches Magazin „Psychologies” kommt nach Deutschland
    Der Münchener Madame Verlag bringt im November die deutschsprachige Ausgabe des Frauenmagazins Psychologies (Foto: Madame Verlag) in die  Zeitschriftenläden. Unter der redaktionellen Leitung von Jenny Levié wird das Magazin periodisch erscheinen. Die deutsche Lizenz liegt beim französischen Medienunternehmen Groupe Psychologies, das ein Tochterunternehmen der Lagardère Gruppe ist. Psychologies startet mit einer Druckauflage von rund 150.000 Exemplaren und 148 Seiten. Die angesprochene Lesergruppe sind Frauen zwischen 30 und 60 Jahren. Die Vermarktung erfolgt durch BM Brand Media, der Vertrieb über BPV Medien Vertrieb.
  • Cision Media Updates: Tim RammsTim Ramms übernimmt neue Position bei Motor Presse Stuttgart
    Ab dem 01. Oktober 2013 wird Tim Ramms (Foto: Motor Presse Stuttgart) Leiter des Geschäftsbereichs Automobil. Sein neues Aufgabenfeld umfasst die kaufmännische Gesamtverantwortung für alle Medienangebote, Services und Events der Marken auto motor und sport, AUTOStraßenverkehr, Motor Klassik und sport auto und alle digitalen Aktivitäten im Autobereich der Motor Presse Stuttgart. Alexander Grzegorzewski ist stv. Leiter des Geschäftsbereichs und Verlagsleiter Automobil.
  • Cision Me<br />
dia Updates: Super AutoNeues Magazin SUPER AUTO der Bauer Automotive GmbH
    Seit dem 19. September 2013 erscheint im extragroßen Format das Automagazin SUPER AUTO (Foto: Bauer Media Group), welches sich an den Bedürfnissen von „preissensiblen“ Autokäufern ausrichtet. Nach Roman Trunz, Objektleiter der Bauer Automotive GmbH, wird das Magazin neben Kaufberatungen für Kompakt- und Mittelklassefahrzeuge auch Vergleichstests und News aus der Automobil-Branche für ein umfangreiches Themenspektrum bieten. Es erscheint zum Preis von lediglich 1,30 Euro mit einer Druckauflage von 200.000 Exemplaren und erweitert das Print-Angebot der Bauer Automotive GmbH.
  • Cision Media Updates: Walther SteinhuberWalther Steinhuber löst Falko Ossmann ab
    Die Position als Leiter New Media der Mediengruppe Auto, Computer und Sport der Axel Springer AG übernimmt zum 01. Oktober 2013 Walther Steinhuber (Foto: Axel Springer AG 2013). Vorher arbeitete Steinhuber bei Bild digital. Zu seinen neuen Aufgaben gehören alle digitalen Aktivitäten der Gruppe, er wird damit auch Geschäftsführer der Computerbild Digital GmbH. Sein Vorgänger Falko Ossmann möchte sich „neuen beruflichen Herausforderungen stellen“.

Fachzeitschriften

  • Cision Media Updates: Thomas KnüwerThomas Knüwer wird Editor at Large für die neue Auflage beim Internet Magazin
    Strategieberater und Branchenblogger Thomas Knüwer wird Editor at Large für das Internet Magazin – Das Magazin der digitalen Wirtschaft der Weka Media Publishing Group. Er wird das crossmediale Magazin, das es bereits seit 1996 gibt, in seiner neuen Auflage zusammen mit Chefredakteur und Bereichsleiter Jörg Hermann herausbringen. Die Fachzeitschrift adressiert Digitalisten in analogen Unternehmen, der Dienstleiter-Branche und Startups und versorgt sie mit Informationen und Inspirationen aus dem digitalen Bereich. Damit stellt sie eine Neuheit auf dem deutschen Markt dar. Zur Digitalmesse dmexco am 18. und 19. September 2013 in Köln stellte der Fachverlag bereits eine 32-seitige Leseprobe des neuen Titels vor. Ab dem 22. November 2013 erscheint das neue Heft zunächst in einer Auflage von 30.000 Exemplaren und kostet 7 Euro. Zeitgleich mit der Printausgabe erscheint die Internet Magazin-App für Tablets und Smartphones (Android und iOS).
  • Cision Media Updates: Börse OnlineBörse Online bekommt Relaunch
    Am 19. September 2013 ist die überarbeitete Börse Online erschienen. Mit dem Relaunch werden die Ergebnisse einer Leserbefragung umgesetzt. Das Heft wird neu strukturiert und hat jetzt einen größeren Umfang. Neue Serien und Rubriken sollen für mehr Informationen sorgen. So gibt es eine eigene Rubrik für alternative Geldanlagen in Form klassischer Sammlerobjekte sowie eine „Schwarze Liste“, auf der die Redaktion vor bestimmten Investments warnt. Ein modernes Layout sorgt für bessere Lesbarkeit. Ende September wird auch der Internet-Auftritt des Fachmagazins modernisiert. Börse Online erscheint in der FV Börsen Verlag GmbH, einer Tochter des Finanzen Verlags, die die Publikation im Januar von Gruner und Jahr übernommen hatte. Schon letzte Woche wurde bekannt, dass das Finanz-Portal bald von der Business Advertising GmbH vermarktet wird.

Fashion, Beauty & Entertainment (Global News)

  • Cision Media Updates: Monika FendtMonika Fendt wird Director Integrated Marketing bei Hubert Burda Media
    Zum 15. September 2013 wird Monika Fendt (Foto: Hubert Burda Media) Director Integrated Marketing für das inländische Verlagsgeschäft von Hubert Burda Media. In der neu geschaffenen Postion verantwortet sie in direkter Berichtslinie zu Verlagsvorstand Philipp Welte die Entwicklung und die Vermarktung neuer medien- und technologieübergreifender Vermarktungsangebote aus dem Marken- und Produktportfolio des Konzerns. Darüber hinaus ist sie neben Dr. Holger Feist Geschäftsführerin der Burda Intermedia GmbH. Zuvor arbeitete sie als Director Marketing der Burda Style Group.
  • Cision Media Updates: GLAMOURGLAMOUR feiert größte Shopping-Week aller Zeiten
    Die 14. GLAMOUR Shopping-Week ist mit über 14.000 teilnehmenden Shops und 161 Partnermarken die größte aller Zeiten und – hinsichtlich der Promotion-Anzeigen der teilnehmenden Partner – auch die umsatzstärkste. Mit
    456 Seiten ist die Oktober-Ausgabe von GLAMOUR, die am 16. September erschien, zudem die umfangreichste Ausgabe seit der Markteinführung im Jahr 2001. Vom 05. bis 12. Oktober 2013 ermöglicht das Modemagazin seinen Leserinnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz wieder eine Woche lang ein privilegiertes Einkaufserlebnis mit hochwertigen Labels als Kooperationspartner.

Radio & TV

  • Cision Media Updates: Kai LudwigNeuer Geschäftsführer bei N24-Vermarkter
    Ab dem 01. Dezember 2013 wird Kai Ludwig (Foto: N24 Media GmbH) Geschäftsführer der neuen Vermarktungsgesellschaft von N24. Er übernimmt damit die Position von Torsten Rossmann, der dennoch Vorsitzender der Geschäftsführung der N24-Gruppe bleibt. Kai Ludwig arbeitete in seiner letzten Position beim derzeitigen N24-Vermarkter iq Media als Commercial Director der Abteilung Print und TV. Neben Kai Ladwig wird auch Kristina Faßler die Vermarktungsgesellschaft führen.
  • Cision Media Update: Monika SchärerModerationsverstärkung bei Radio SRF2 Kultur
    Ab Januar 2014 wird Monika Schärer (Foto: SRF) rund ein Jahr lang Moderatorin auf Radio SRF2 Kultur sein. Die langjährige Radio- und Fernsehmoderatorin übernimmt hierbei die Rolle von Irene Grüter, die in den Mutterschaftsurlaub geht. Schärer begann ihre journalistische Karriere im Radio und wechselte 1994 dann zum Schweizer Fernsehen. Bei SRF2 Kultur wird sie das Vorabendprogramm moderieren.
  • Cision Media Updates: Joachim BeckerNeuer Direktor der LPR Hessen
    Ab Januar 2014 wird Joachim Becker (Foto: LPR) der neue Direktor der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Zuvor war er zunächst als Rechtsanwalt und juristischer Berater und zuletzt als Justiziar und stv. Direktor der LPR Hessen tätig. Er folgt in seiner Position auf Prof. Wolfgang Thaenert, der Ende 2013 in den Ruhestand tritt.
  • Cision Media Updates: Tandem CommunicationsNeue Verstärkung bei Tandem Communications
    Die Produktionsfirma Tandem Communications (Foto) hat sich Verstärkung in den Bereichen Entwicklung, Presse und Logistik geholt. Hierbei wird Ben Stoll, zuletzt in der Formatentwicklung bei Channel 4 tätig, Director of Development im Unternehmen. Mitch Zamarin, der in seiner letzten Position für die Presseaktivitäten von Moonscoop verantwortlich war, kümmert sich um Presse & PR. Als dritter im Bunde kommt Marcos Eberle, zuletzt Post-Production Supervisor bei CinePostproduktion, als Deliveries & Logistics Manager zum Unternehmen. Das neue Team soll Tandem Communications beim ständigen Wachstum in den Bereichen Entwicklung, Produktion und Vertrieb von bestehenden und neuen TV-Programmen unterstützen. Am 30. August hatten wir über die Partnerschaft von Tandem Communications und Lionsgate berichtet.
  • Cision Media Updates: Christian RachRTLs Rach wechselt zum ZDF
    Nach Inka Bause wechselt nun das nächste RTL-Gesicht zum ZDF. Ab Anfang 2014 soll Christian Rach (Foto: RTL/ Thomas Pritschet), bekannt aus der RTL-Sendung Rach, der Restauranttester, den ZDF-Zuschauern Informationen rund um das Thema Ernährung vermitteln, sowie auch Schwindel bei Produktversprechen, Normen und Regularien enthüllen. Hierfür erarbeitet das ZDF neue Show- und Verbraucher-Formate für seinen neuesten Moderator, welche informativ, aber gleichzeitig unterhaltend sein sollen.
  • Cision Media Updates: Peter EscherNeue MDR-Sendung für Peter Escher
    Moderator Peter Escher (Foto: MDR Axel Berger) bekommt ab Frühjahr 2014 eine eigene Reportagereihe im MDR, welche über Menschen in schwierigen Lebenssituationen berichtet. Dafür endet seine Sendung Escher – Der MDR-Ratgeber, die 2005 mit der Goldenen Henne ausgezeichnet wurde, am 28. November 2013.

    Gleichzeitig mit der neuen Reportagereihe präsentiert Peter Escher weiterhin “Die Spur der Täter” auf dem gewohnten Sendeplatz.

Internet Medien

  • Cision Media Updates: Weltenbummler MagBlog Spotlight!
    Weltenbummler Mag ist ein privater Reiseblog mit Schwerpunkt auf Fotographie und Kunst, den die Reisebloggerin Marianna Hillmer-Wiechmann regelmäßig fortführt. Mehr informationen erhalten Sie auf http://www.weltenbummlermag.de. Zudem ist Marianna Hillmer-Wiechmann auf Twitter aktiv unter @LaWeltenbummler.
  • Cision Media Updates: LiteraturweltBlog Spotlight!
    Literaturwelt. Das Blog. ist ein
    deutsches Blog, das sich auf Literatur, Bücher, Autoren, Buchmarkt, Auszeichnungen und Rezensionen konzentriert. Mehr informationen zum Blog erhalten Sie auf http://blog.literaturwelt.de.

PR/Media Themen

  • Medien im Blickpunkt: Booklist OnlineIm Cision-Blog: Medien im Blickpunkt – Booklist Online
    Es ist schon erstaunlich, wie sich das Buch als eines der ältesten Medien der Welt in den letzten fünf Jahren verändert hat. eReader – wie zum Beispiel der Kindle von Amazon – haben unsere Lesegewohnheiten nachhaltig beeinflusst. Unabhängige Kritiken und Rezensionen erscheinen zudem sehr viel schneller auf Blogs oder in anderen sozialen Medien. Wir haben diese Entwicklungen mit Herrn Keir Graff besprochen – Herr Graff ist Autor von vier Romanen sowie Redakteur des US-Online-Magazins Booklist Online. Lesen Sie mehr im Cision-Blog…
  • Cision Media Updates: Springer für ProfessionalsCrossmedia: eine Chance für den Lokaljournalismus
    Gedruckt, mobil oder online: Rund 80 Prozent der über 14-Jährigen Bundesbürger liest Zeitung und es sind vor allem die digitalen Angebote, die die Branche stärken. Rund 660 Zeitungsportale erreichen 41 Prozent der Deutschen – mit oder ohne Bezahlschranke. Mehr als 40 Zeitungstitel können gegen Bares digital gelesen werden. Bis zum Jahresende soll sich die Zahl auf rund 60 Titel erhöht haben. Soweit die Verbandsstatistiken des BDZV. Jetzt soll der Nutzer zum Stammleser gemacht werden, der gerne zahlt. Eine Herausforderung, die Ressourcenknappheit hin oder her, auch vom Lokaljournalismus zu meistern ist, will er seine Gewässer gegen freie Lokal- und Heimatblogs verteidigen. Hier weiterlesen auf Springer für Professionals.
  • BRICS Spezial: Brasilien – Wie der digitale Wandel die Printmedien verändertCision-Blog: BRICS Spezial: Brasilien – Wie der digitale Wandel die Printmedien verändert
    Seit mehr als einem Jahrzehnt verfolgt die Welt fasziniert Brasiliens rasant Wirtschaftswachstum. Als das „B“ im vertrauten Akronym “BRIC”, gehört das Land zu der Gruppe von Staaten mit bemerkenswertem wirtschaftlichen Fortschritt. Jedoch blieb Brasilien von den finanziellen Unruhen in Europa, den USA und anderswo nicht unberührt. So hat sich das wirtschaftliche Wachstum in diesem lateinamerikanischen Land auch verlangsamt; trotzdem steht es global betrachtet besser da als viele andere. Genau wie die Wirtschaft ist auch der brasilianische Journalismus dynamisch und pendelt zwischen Auf- und Abschwung. Die Serie BRICS Spezial – deren dritten Teil “Brasilien” wir heute hier vorstellen – soll einen Einblick in die Kultur und einige der Veränderungen geben, die für Kommunikationsmaßnahmen in diesen Ländern von Bedeutung sind. Alles Weitere erfahren Sie hier.