Neue Optik für Reader’s Digest

Neue Optik für Reader’s Digest

Mit der Ausgabe am 28. Mai erhält das Monatsmagazin Reader’s Digest (Foto: Das Beste GmbH) eine neue Optik: Neue, etwas größere Schriften verleihen dem Heftinneren mehr Leichtigkeit. „Die auffälligsten Änderungen sind das neue Logo und das neu gestaltete Cover“, sagt Chefredakteur Michael Kallinger. Auf der Titelseite befindet sich nun eine links angeschlagene Leiste, die deutlich mehr Themen anführt. Der neue Look wird gleichzeiting bei allen europäischen Ausgaben eingeführt und orientiert sich an der seit Januar neu gestalteten US-Ausgabe. Die aktuelle Auflage der deutschen Ausgabe liegt bei 487.683 Exemplaren (IVW).