Neuer Fernsehkorrespondent für Das Erste (ARD)

Neuer Fernsehkorrespondent für Das Erste (ARD)

Thomas Kreutzmann (Bild: HR) wird zum 1. Januar 2017 Fernsehkorrespondent für den deutschen öffentlich-rechtlichen Fernsehsender Das Erste (ARD) im ARD-Hauptstadtstudio in Berlin. In seiner neuen Position wird er die Nachrichtensendungen des Senders, darunter ,Tagesschau’, ,Tagesthemen’, ,ARD-Mittagsmagazin’, und ‘Bericht aus Berlin’ mit Beiträgen beliefern sowie über Wahlen und Bundesparteitage berichten. Innerhalb des ARD-Hauptstadtstudios Fernsehen wird er für den Bereich Arbeit und Soziales, sowie Finanzen, Wirtschaft und Energie verantwortlich sein. Außerdem wird er aus den Ressorts Bundespräsident, Verkehr und Landwirtschaft informieren. Sein parteipolitischer Berichterstattungsschwerpunkt wird die SPD sein. Zusätzlich wird er zum ARD Hauptstadtbüro-Blog beitragen. Kreutzmann ist seit 1980 für den deutschen regionalen Fernsehsender Hessischer Rundfunk (hr) tätig, unter anderem als Redakteur, Chef vom Dienst, Moderator und Korrespondent. Er ist zurzeit Büroleiter in Wiesbaden für hr.

Kein Media Update mehr verpassen