Deutschlandradio mit neuem Moskau-Korrespondenten

Deutschlandradio mit neuem Moskau-Korrespondenten

Thielko Grieß (Foto: Deutschlandradio / Bettina Fürst-Fastre) wird zum 2. Februar Moskau-Korrespondent für den deutschen öffentlich-rechtlichen Radiosender Deutschlandradio. Er wird neben Russland auch über dessen Nachbarstaaten berichten, darunter Weißrussland, Georgien, Armenien und Aserbaidschan. Er folgt auf Gesine Dornblüth, die den Sender verlassen wird, um sich anderen Aufgaben zu widmen. Grieß war bis vor kurzem Moderator der Sendung ,Information am Morgen’ beim Deutschlandfunk, einem Programm des Deutschlandradios.

Kein Media Update mehr verpassen