Reuters geht Partnerschaft mit der dpa ein

Reuters geht Partnerschaft mit der dpa ein

Der internationale Nachrichtendienst Reuters (Bild: Reuters) und der deutsche Nachrichtendienst Deutsche Presse-Agentur (dpa) vereinbaren eine Partnerschaft bei der Verbreitung internationaler Inhalte. Reuters wird über seine Plattform Connect die internationalen Dienste der dpaan ihre Kunden außerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz übermitteln. Reuters Connect bietet eine Reihe von Inhalten, darunter Bilder, Grafiken, Videos und sendefertige Multimediapakete. Reuters wird zunächst die Inhalte des englischen und arabischen dpa-Dienstes übermitteln. In 2017 werden zusätzliche Inhalte hinzukommen.

Kein Media Update mehr verpassen