Neue Chemiezeitschrift SynOpen

Neue Chemiezeitschrift SynOpen

Die deutsche Thieme Verlagsgruppe hat die englischsprachige Open-Access-Chemiezeitschrift SynOpen (Foto: Thieme Verlagsgruppe) gestartet. Die Publikation informiert über aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse auf dem Gebiet der chemischen Synthese. Neben Katalyse und metallorganischer oder medizinischer Chemie gehören zu den Themen auch biologische Chemie, Photochemie und angrenzende Fachgebiete wie Materialwissenschaften. Außerdem bietet der Verlag interessierten Autoren die Möglichkeit, ab sofort Manuskripte, Experimente sowie Primärdaten einzureichen. Alle eingereichten Arbeiten unterliegen vor Veröffentlichung der Begutachtung durch Experten. Professor Laurence M. Harwood von der University of Reading, Großbritannien, ist Herausgeber der neuen Publikation.

Kein Media Update mehr verpassen