Deniz Yücel wechselt von der taz zur WeltN24-Redaktion

Deniz Yücel wechselt von der taz zur WeltN24-Redaktion

Am 30. März 2015 verabschiedete sich Deniz Yücel, Journalist und Kurt-Tucholsky-Preisträger für literarische Publizistik, in seiner Kolumne „Besser“ von der taz, bei der er seit 2007 Redakteur und Kolumnist gewesen ist. Zukünftig wird er für die WeltN24-Redaktion als Türkei-Korrespondent in Istanbul tätig sein, insbesondere für DIE WELT sowie WELT AM SONNTAG. 2014 wurde Yücel mit „Hate Poetry“ zum Journalist des Jahres 2014 ausgezeichnet, zudem ist er Autor des Buches “Taksim ist überall – Die Gezi-Bewegung und die Zukunft der Türkei” (Edition Nautilus, Verlag Lutz Schulenburg).
______________________________________

Kein Media Update mehr verpassen!

Abonnieren Sie unsere Media Updates

Bleiben Sie stets informiert über neue Medien und Publikationen sowie hochrangige Personalveränderungen in der Medienbranche. Unser Newsletter bietet Ihnen jede Woche alle aktuellen Media Updates im Überblick. Jetzt anmelden:
Newsletter Abonnieren-Button