Earned Media Management ist ein neuer Weg um diffuse und weitgehend unmessbar gewordene PR- und Kommunikationsprozesse in organisierte und strategische Prozesse in Ihrem Unternehmen zu verwandeln. Es gibt 4 Grundsätze, die den Earned Media Management Prozess bestimmen:

1. Influencer Graph

Der Influencer Graph ist eine vollständige Zuordnung zwischen einem Influencer, seinem Inhalt und dem tatsächlichen Publikum, das ihn verfolgt. Das bedeutet, dass ein moderner Kommunikator zunächst sein ideales Zielpublikum herausfiltern und dann die Influencer und deren erstellte Inhalte, analysieren muss, um grafische Überschneidungen zu erkennen. 

2. Smart Engagement

Ist ein Ansatz zur Verbreitung von Inhalten und zur Kommunikation, welcher einen angemessenen Mix an Reichweite und Relevanz für jedes Individuum im Publikum in den Vordergrund stellt. Smart Engagement bedeutet, dass die Kommunikatoren von einer generischen und episodischen Pressemitteilungsstrategie zu einer sich auf einen kontinuierlichen und zielgerichteten Ansatz konzentrierenden Strategie wechseln müssen. Ähnlich wie die Strategien, die Ihre digitalen Kollegen einsetzen um eine 1:1 Kommunikation zu ermöglichen.  

Smart Engagement bedeutet auch, dass Markenbotschafter sich darauf konzentrieren müssen ein fesselnderes und unterhaltsameres Erlebnis darzubieten. Es ist wichtig, dass PR-Profis ganzheitlich überlegen, wie sie jede einzelne Geschichte am besten erzählen können, indem sie Bilder, Podcasts, interaktive- sowie Videoinhalte als Teil ihres Pitches oder ihrer Veröffentlichung einbeziehen, und diese je nach Journalist und Influencer anpassen können.

3. True Measurement

True Measurement befähigt Marken, die Wirksamkeit ihrer Kommunikation zu messen, basierend auf der tatsächlichen Reichweite einer Botschaft, dem Verständnis der demografischen und firmografischen Daten des Publikums, und, was am wichtigsten ist, den spezifischen Geschäftserfolgen, welche durch Earned Media Berichterstattung erzielt werden. 

True Measurement basiert auf der Idee, dass eine Messung auf der Qualität, sowie auf dem durch die Berichterstattung erzielten Unternehmenserfolg beruhen sollte. Diese Ergebnisse müssen auf die Kampagnenbemühungen mit Hilfe einer Attributionsanalyse zurückgeführt werden können, damit die PR- und Kommunikationsteams die Wirksamkeit ihrer Kampagnen herausstellen können.

4. Kommunikationstransformation

Die Kommunikationstransformation ist die Zusammenführung von Earned Media Management in einem Team, einem Workflow und einer Plattform, und beinhaltet die Integration von Earned Media mit dem breiteren Marketing Mix in die Kanäle von Paid und Owned. 

Dieser Ansatz hilft PR-Profis die richtigen Personen und menschliche Intelligenz zusammenzubringen, um die Aufgaben zu transformieren und veranschaulicht wie ein “always-on” Kampagnen-Lebenszyklusansatz auszusehen hat, um die Prozesse bestmöglich zu optimieren.  

Die Kommunikationstransformation hilft Kommunikatoren auch dabei herauszufinden, welche technologischen Hilfsmittel benötigt werden. Auch werden Lösungen für die Integration und Unterbrechung des sogenannten Silobetriebes ermittelt, was dazu führen soll, dass die Kanäle von Paid und Owned in Zukuft harmonieren.  

Die PR- und Kommunikationsbranche verändert sich rapide. Early Adopters von Earned Media Management und seinen vier Grundsätzen werden dazu beitragen die Kommunikation zu ihrem früheren Glanz zurückzuführen, welcher seit der damaligen Revolutionierung der Branche durch Arthur Page, verloren gegangen ist.

Sie möchten mehr darüber wissen, wie Cision Ihnen bei Ihrem Earned Media Management helfen kann? Dann kontaktieren Sie uns noch heute!

 

Dieser Text ist im Original im Englischen erschienen und wurde von Chris Lynch, CMO Cision geschrieben.

 

 

juliane.herzog@cision.com'

About Juliane Herzog

Manager Field Marketing, Content & Events DACH @ Cision Germany GmbH