Am 13. November fand die erste Communicaitons Week in Hamburg statt und Cision war als Sponsor live vor Ort. Viele anregende Diskussion zum spannenden Thema Disruption in der Kommunikationsbrachne wurden geführt und man kann sagen, dass das ausverkaufte Event dem großen Bruder/der großen Schwester in New York auf jeden Fall das Wasser reichen kann.

In kurzer Zeit hat die zuständige Agentur Frau Wenk ein überzeugendes Tages-Event in den Design Offices in Hamburg auf die Beine gestellt. Mit rund 120 Teilnehmern, einer Podiumsdiskussion und vier Workshops gab es allerhand zu erleben an diesem Dienstag Vormittag.

Alexander Becker, ehemaliger Journalist und jetztiger Mitarbeiter der Agentur Frau Wenk, führte sehr unterhaltsam durch die Podiumsdiskussion. Seinen Fragen stellten sich Lars Haider (Chefredakteur des Hamburger Abendblatts), Sandra Hartwig (Head of Communications der Otto Group Digital Solutions), Roman Heflik (Managing Editor von Xing Klartext), Frau Wenk-Gründerin und Geschäftsführerin Andrea Buzzi sowie Katja Suding (Stellvertretende Partei- und Fraktionsvorsitzende der FDP).

(Bildquelle Agentur Frau Wenk)

 

Mit den anschließenden Workshops zu Themen wir Daten-PR, Automated Content, Instragram-Stories usw. wurde der Vormittag in Hamburg abgerudet.

Wir von Cision gratulieren zu einem erfolgreichen Start und freuen uns auf die nächste Communications Week!

(Bildquelle Agentur Frau Wenk)

 

juliane.herzog@cision.com'

About Juliane Herzog

Manager Field Marketing, Content & Events DACH @ Cision Germany GmbH