Cision Social Journalism-Studie 2013/14: Internationaler Report
Die Social Journalism-Studie untersucht, wie Journalisten soziale Medien beruflich und in ihrer Beziehung zu PR-Fachleuten einsetzen sowie ihre Einstellungen gegenüber Social Media. Nachdem wir die Reports für Schweden, Großbritannien und die USA der Social Journalism-Studie 2013/14 publizierten, präsentieren wir heute die internationalen Ergebnisse mit Ländervergleich. Der vollständige Report steht Ihnen als kostenloser Download zur Verfügung.

Die wichtigsten Ergebnisse des Internationalen Reports im Überblick:

• Für 41% der Journalisten sind PR-Fachleute die erste Anlaufstelle beim Recherchieren einer Story

• E-Mails dominieren weiterhin die Kommunikation mit PR-Profis, jedoch wünschen sich mehr Journalisten, über Social Media kontaktiert zu werden, als dies zurzeit der Fall ist

• Kanadische Journalisten benutzen am häufigsten soziale Medien und kennen sich am besten mit Social Media aus

• Finnische Journalisten haben die positivste Einstellung gegenüber sozialen Medien, sie nutzen diese aber noch selten (nur 21% posten täglich eigene Beiträge) – das Potential für soziale Medien ist hier also besonders hoch

Zum Download des Reports bitte dieses Formular ausfüllen:

I agree to opt-in to communications from Cision, and that I have read and agree to Cision's Terms and Privacy Statement.
Mit dem Ausfüllen dieses Formulars bestätigen Sie hiermit, die Datenschutzerklärung und Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Cision Germany GmbH gelesen zu haben und akzeptieren diese mit dem Abschicken des ausgefällten Formulars.