“Blogger befreunden!” – Interview mit Beauty Blogger Cybele Parsignault

Wir haben uns mit der Bloggerin Cybele Parsignault unterhalten, die mit Cybele Says vor über 11 Jahren einen der ersten Beauty Blogs überhaupt gegründet hat. Sie verrät Tipps und Tricks, wie Erfolg in in der heutigen Bloggingwelt möglich ist, wie man Verkaufsaktionen durchführt und vieles mehr!

Cybele ParsignaultWie hat sich die Beauty-Blogging Industrie verändert seit der Gründung von “Cybele Says”?

Ich würde sagen, dass nichts dem gleicht, wie ich es 2001 – im Jahr der Gründung meines Blogs – vorgefunden habe. Ich erinnere mich noch genau, wie ich damals versucht habe ein bisschen Publicity für meinen Blog zu bekommen. Ich habe alle möglichen Beauty-Magazine kontaktiert und keinerlei Reaktion bekommen – nun suchen sie die ganze Zeit Beauty Blogger und starten sogar richtige Suchkampagnen um welche zu finden. Ich glaube, die Magazine mussten sich einfach anpassen, weil es jetzt auf einmal so viele Blogs gibt.

Cybele ParsignaultWelche Tips haben Sie für Blogger, die gerade erst anfangen?

Wenn es um Magazine geht: Praktikum, Praktikum, Praktikum! Wie mit jedem Bereich mit dem man anfangen möchte, sollte man erstmal ein Praktikum in der Richtung machen. Wenn du gut bist, dann kann daraus immer eine Vollzeitanstellung werden. Wenn du einen Blog starten willst – das kann ich nicht genug betonen – finde etwas wirklich Besonderes mit dem du dich befasst, wie z.B. nur pinke Produkte. Man muss es irgendwie schaffen, sich von der Masse abzusetzen. Man kann nicht alles auf einmal sein und außerdem gibt es sehr viel Konkurrenz. Wenn du deinen Blog aus den richtigen Gründen startest und nicht nur um an kostenlose Produkte zu kommen, dann wird sich das zeigen. Kontinuität wird dir auch helfen ein Publikum aufzubauen.

Cybele ParsignaultAuf welche Beauty-Trends sollten wir in diesem Frühling achten?

Nägel! Nude, schick oder verrückt und übertrieben – alles geht. Und Lippen in ‘Nude’ werden weiterhin ein oh-dass-muss-ich-haben Ding sein. Ebenso volle Augenbrauen – zum Glück!
Haare sollten immer ‘glatt’ sein – aber zur Zeit sehe ich auch viele kreative, geflochtene Frisuren.
Multi-tasking Produkte sind toll – Ich liebe es, dass Beauty Firmen versuchen unsere Aufmerksamkeit und Geld mit Produkten zu bekommen, die sich um mehr als nur ein Schönheitsproblem kümmern.  

Welches Produkt mussen Sie immer unbedingt dabei haben, wenn Sie das Haus verlassen?

Blinc Mascara – mein absolutes Must-have, obwohl es von Leuten immer unterschätzt wird. Genau dieses Produkt hat mich aber dazu motiviert, immer nach dem Besten in der Beauty-Abteilungen zu suchen.

Cybele ParsignaultIrgendwelche Tips haben Sie für PR Leute, die mit Ihnen in Kontakt treten wollen?

Glücklicherweise kenne ich beide Seiten, denn ich war als PR Direktorin einige Jahre in der Musikindustrie tätig. Auf der einen Seite denke ich, dass PR Leute es schwer haben, genau zu wissen, wer in dem jeweiligen (Produkt-) Bereich wirklich wichtig ist. Wer heute in ist, ist es morgen vielleicht nicht mehr und umgekehrt. Ich denke, der sicherste Weg ist sich die Netzwerke anzusehen und vor allem die Blogs, die dazu gehören. Blogs nehmen nicht einfach irgendjemand oder irgendein Thema an. Wenn es um Blogs geht, ist es meiner Meinung nach am wichtigsten, genau zu wissen, wen man ansprechen möchte. Man muss such die Seiten ansehen – wenn auch nur kurz! Ich zum Beispiel, konzentriere mich nur auf Beauty Produkte und nicht auf Interviews mit Ärzten usw. Wenn ich schon mal über eines eurer Produkte aus einer Linie geschrieben habe und es mir gefallen hat, dann haltet mich über Produktentwicklungen auf dem Laufenden. Immerhin stehen die Chancen gut, dass ich die Produkte gut finde und sie zumindest ausprobiere.

Cybele ParsignaultWas nervt Sie an PR? Oder, was war für Sie die komischste Verkaufsaktion?

Ich glaube die seltsamste Verkaufsaktion, bei der ich bis jetzt war, war eine über die Rettung der Haie. Ich bin keinesfalls dagegen, da Haie durchaus wichtige Kreaturen für das Ökosystem im Meer sind. Ich denk aber denke, dass es ihnen auf lange Sicht guttun würde, nach dem richtigen Lidschatten oder Rougeton für ihre Wangen zu suchen. Ich bekomme auch sehr viele Mode Verkaufsaktionen geschickt und ich finde jede PR Firma macht einen wirklich schlechten Eindruck, wenn die “Werfen wir’s mal an die Wand und sehen ob’s kleben bleibt” Methode zur Anwendung kommt – oftmals auch in Verbindung mit Massenemails. Versucht doch einfach mal Blogger direkt zu fragen, welche Webseiten diese relevant finden. Und, immer versuchen Blogger zu befreunden!

____________________________________________________

Wir bedanken uns herzlich bei Frau Cybele Parsignault für das Gespräch!

Cybele Parsignault finden Sie auch auf Twitter, YouTube und Linkedin.

Cybele Parsignault und andere Beauty Blogs finden Sie in der Cision Mediendatenbank.