18 wichtige Podcasts im Bereich Wirtschaft und Technologie aus Deutschland und den USA

Podcasts sind in aller Munde

 

Die meisten erfolgreichen Podcasts im Bereich Wirtschaft und Technologie werden von etablierten Verlagshäusern produziert. Bei der Reichweite führen die US-Formate von New York Times ("The Daily") und WSJ ("The Journal") das Ranking an. In Deutschland ist Steingarts Morning Briefing der beliebteste Podcast, gefolgt vom Podcast des Wirtschaftsmagazins brand eins und ZEIT Online.

 

Hinweis: Die Reihenfolge der hier aufgelisteten Podcasts ist nach ihrer Reichweite erfolgt.

 
 

 

 

New York Times „The Daily“


Zwanzig Minuten am Tag, fünf Tage die Woche, moderiert von Michael Barbaro und unterstützt vom Journalismus der New York Times.

Reichweite: 2.000.000 Zuhörer

Frequenz: täglich

 

 

 

WallStreetJournal „The Journal“

Die wichtigsten Geschichten, erklärt durch die Brille der Wirtschaft. Ein Podcast über Geld, Wirtschaft und Macht. Moderiert von Kate Linebaugh und Ryan Knutson.

Reichweite: 260.000 Zuhörer

Frequenz: täglich

 

 

 

Bloomberg Businessweek 

Carol Massar und Tim Stenovec bringen die neuesten Nachrichten aus der Geschäfts- und Finanzwelt und die interessantesten Geschichten aus der globalen Technologie, Politik, Wirtschaft und mehr zusammen, indem sie die Stärke der Reporter und Redakteure von Bloomberg Businessweek nutzen.

Reichweite: 90.000 Zuhörer

Frequenz: täglich

 

 

 

Gabor Steingart

Der Journalist und Buchautor Gabor Steingart informiert und bewertet das politische und wirtschaftliche Weltgeschehen – mit Scharfsinn und Sprachwitz. Dazu: Interviews und Korrespondentenberichte aus aller Welt.

Reichweite: 80.000 Zuhörer

Frequenz: täglich

 

 

 

Brand Eins Podcast

Der Journalist und Buchautor Gabor Steingart informiert und bewertet das politische und wirtschaftliche Weltgeschehen – mit Scharfsinn und Sprachwitz. Dazu: Interviews und Korrespondentenberichte aus aller Welt.

Reichweite: 70.000 Zuhörer

Frequenz: wöchentlich

 

 

 

Zeit Online - Was jetzt?

"Was jetzt?" ist der Nachrichtenpodcast von ZEIT ONLINE. Morgens um 6 Uhr und nachmittags um 17 Uhr werden die Themen des Tages besprochen. Die Hosts von "Was jetzt?" sind im Wechsel Rita Lauter, Simone Gaul, Fabian Scheler, Pia Rauschenberger, Mounia Meiborg, Ole Pflüger und Jannis Carmesin aus der ZEIT-ONLINE-Redaktion sowie die freien Journalistinnen Erica Zingher, Susan Djahangard und Elise Landschek.

Reichweite: 70.000 Zuhörer

Frequenz: wöchentlich

 

 

 

Frisch an die Arbeit - ZEIT ONLINE

Frisch an die Arbeit ist ein 14-tägiger Podcast von Leonie Seifert und Daniel Erk, in dem sie spannenden Persönlichkeiten aus Kultur, Politik, Gesellschaft und Wirtschaft Fragen über ihr persönliches Verhältnis zu ihrer Arbeit stellen.

Reichweite: 25.000 Zuhörer

Frequenz: 2-wöchentlich

 

 

 

t3n Podcast

Im t3n Podcast wird jeden Freitag mit prominenten Gästen über die aktuellsten und spannendsten digitalen Themen gesprochen.

Reichweite: 20.000 Zuhörer

Frequenz: wöchentlich

 

 

 

Handelsblatt Morning Briefing

Erhalten Sie börsentäglich von der Handelsblatt Chefredaktion noch vor dem Frühstück alle relevanten News aus Wirtschaft, Politik und Finanzen aus unserer weltweiten „24 Stunden“ Redaktion. Persönlich, meinungsstark und unterhaltsam aus der Feder von Handelsblatt Senior Editor Hans-Jürgen Jakobs.

Reichweite: 17.000 Zuhörer

Frequenz: täglich

 

 

 

Deffner & Zschäpitz

Im wöchentlichen WELT-Podcast diskutieren und streiten die Wirtschaftsjournalisten Dietmar Deffner und Holger Zschäpitz über die wichtigen Wirtschaftsthemen des Alltags.

Reichweite: 15.000 Zuhörer

Frequenz: wöchentlich

 

 

 

manager magazin Podcast 

Der manager magazin Podcast liefert Wirtschaft aus erster Hand auf die Ohren. In unterschiedlichen Themenreihen analysieren wir gemeinsam mit Akteuren, Entscheidern und Experten was in der Wirtschaft relevant und wichtig ist.

Reichweite: 15.000 Zuhörer

Frequenz: wöchentlich

 

 

 

F.A.Z. Digitec Podcast

Das Update für Ihren digitalen Wissensvorsprung von Alexander Armbruster.

Reichweite: 10.000 Zuhörer

Frequenz: wöchentlich

 

 

 

HARDtalk

Tiefgreifende, knallharte Interviews mit Persönlichkeiten, die in den Nachrichten eine Rolle spielen.

Reichweite: 9.000 Zuhörer

Frequenz: 2-wöchentlich

 

 

 

Handelsblatt Disrupt

Im Podcast Handelsblatt Disrupt diskutiert Chefredakteur Sebastian Matthes jeden Freitag mit Gründern, Investoren, Politikern und Innovatoren über die wichtigsten Entwicklungen und aktuellen Meldungen der digitalen Welt. Erfahren Sie im Handelsblatt Tech- und Startup Podcast wie die aktuellen Themen rund um Digitalisierung und Technologie die Welt von morgen bewegen.

Reichweite: 8.500 Zuhörer

Frequenz: wöchentlich

 

 

 

Die Stunde Null

Jeden Dienstag und Freitag sprechen Tanit Koch und Horst von Buttlar mit hochrangigen Unternehmern, Gründerinnen, Ökonomen und Politikerinnen über Umbrüche in der Weltwirtschaft, neue Ideen und Geschäftsmodelle – und den Weg aus der Corona-Krise.

Reichweite: 7.500 Zuhörer

Frequenz: zwei Mal wöchentlich

 

 

 

Wirtschaft & Gesellschaft (DLF)

Die Tageszusammenfassung des Wirtschaftsgeschehens in 25 Minuten. Mit Einordnung, Hintergründen, Zusammenhängen und der Bedeutung für unsere Gesellschaft und die Verbraucher.

Reichweite: 7.000 Zuhörer

Frequenz: täglich

 

 

 

Mad Money w/ Jim Cramer

"Mad Money Manifest" von Jim Cramer: "Seit Jahren versuche ich, Menschen wie Ihnen, die Aktien besitzen und das Gefühl haben, außen vor zu sein, dabei zu helfen, bessere Anleger zu werden. Das ist das Leitbild, schlicht und einfach. Meine Aufgabe ist es nicht, Ihnen zu sagen, was Sie denken sollen, sondern Ihnen beizubringen, wie Sie wie ein Profi über den Markt denken können. In dieser Sendung geht es nicht darum, Aktien auszuwählen. Es geht nicht darum, Ihnen Tipps zu geben, die Sie über Nacht zu Geld machen - Tipps sind etwas für Kellner. "

Reichweite: 2.500 Zuhörer

Frequenz: werktags

 

 

 

WiWo Chefgespräch

WirtschaftsWoche-Chefredakteur Beat Balzli diskutiert mit den spannendsten Unternehmern, Top-Managerinnen, Ökonomen und Wirtschaftspolitikerinnen Deutschlands, wie es in der aktuellen Situation gelingt, erfolgreich ein Unternehmen zu führen – und wie sie selbst erfolgreich wurden. 

Reichweite: 2.000 Zuhörer

Frequenz: wöchentlich